Meine Website

Mein Tagesplaner ... wie ich mir meine Zeit einpla

Mein mir selbst organisierter Tagesplaner und welche „Zeiten“ mir darin sehr wichtig sind:

  • Die Zeit zum Arbeiten sollst Du möglichst mit bedacht und weise planen, denn darüber entscheidet sich maßgeblich der Erfolg oder Misserfolg Deines Tagwerks
  • Die Zeit zu lieben und geliebt zu werden solltest Du täglich nutzen, denn davon nährt sich Deine Seele und Lebensenergie
  • Die Zeit zum Träumen sollst Du Dir am besten täglich nehmen, denn nur Deine ureigenen Träume können Brücken sein zu Deinen Sehnsüchten
  • Die Zeit zum Denken sollst Du sinnvoll nutzen, um nicht unnütz Deine Kraft dem Leben und des Übereifers zu verschenken
  • Die Zeit zum Spielen musst Du Dir auch im reiferen Alter stets bewahren, damit sich das Kind in Dir an Deinem Leben erfreuen kann
  • Die Zeit zum Lachen ist für Dich so wichtig, denn das Lachen auch bei Stress und Hektik, hilft Dir Dein Leben leichter anzupacken
  • Die Zeit zum Lesen sollte bewusst mit auf Deiner Agenda stehen, denn daraus summiert sich die Weisheit in Deinem Leben
  • Die Zeit um sich bewusst umzuschauen ist mitunter in Deinem Leben wichtiger, als vor lauter Arbeit und Termine oberflächlich wegzuschauen
  • Die Zeit zum freundlich sein sollte täglich von Dir neu genommen werden, denn Deine eigene Freundlichkeit poliert jenen Spiegel Deines Lebens, welcher Dein Empfinden reflektiert

Die Zeit als Maßeinheit, in welcher Dimension auch immer, ist allen Menschen gleich geschenkt. Sie war erlebbar schon vor Dir, und wird auch noch ein Erleben sein, wenn Du nicht mehr sein wirst. Darum achte sorgsam selbst darauf, dass Du von Deiner planbaren Zeit nicht wertvolle Zeit an manch unnütze Zeitfresser verschenkst, die Deine Zeit verkürzen, Dein Leben lebenswert zu leben.